Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2014 angezeigt.

Im Bücher-Lotto gewonnen!

Hier ist die wunderbare Fortsetzung zu meinem vorherigen Blog über Bücher, die ihre LeserInnen finden sollen:
Als ich heute in mein Büro kam, hing ein Zettel von Nachbarn an meiner Tür "Melden Sie sich bitte bei uns, wir haben eine Überraschung für Sie." Erwartungsvoll und ehrlich gesagt auch ein bisschen misstrauisch (Überraschungen sind ja manchmal unangenehmer Art. Vielleicht sitzt bei denen jemand, den ich gar nicht sehen möchte?) klingelte ich. Man drückte mir einen vom besten Floristen gebundenen bildschönen Blumenstrauß in die Hand, an dem ein Briefchen hing. Die Absenderin schrieb: "Ich möchte mich auf diesem Weg für die Ratschläge in Ihren Büchern bedanken."
Dieser Strauß leuchtet nun auf meinem Konferenztisch und  erfreut mein Herz.
Vielen Dank! Wie kann ich da anders als weiterschreiben? 

Bücher-Lotto

Der aktuelle "Spiegel" hat die Zukunft des Lesens als Titelthema. Und nennt Zahlen: jedes Jahr kommen rund 95 000 Bücher auf den Markt. Das ist für AutorInnen wie beim Lotto, wo man gegen eine Millionenchance anspielt. Für mein in diesem Jahr herausgekommenes Buch "Selbstvertrauen stärken und ausstrahlen" steht es also 1: 95 000. Da lohnt es sich scheinbar gar nicht, sich ans Werk zu machen. 
Zum Glück sehe ich das anders: Es geht nicht nur darum, dass sich ein Buch oft verkauft - obwohl das natürlich auch schön ist. Wichtiger ist, dass das Buch auf die richtigen  LeserInnen trifft. Ratgeber-Bücher können das Leben beeinflussen, indem sie unsere Sichtweise  verändern und praktisches Know-how vermitteln. Wenn ein Buch von mir das auch nur bei einem einzigen Menschen erreicht, hat es sich gelohnt, es zu schreiben.


Meyer-Burckhardts Frauengeschichten

Er ist liebenswürdig und charmant: Hubertus Meyer-Burckhardt, den man zusammen mit Barbara Schöneberger als Moderator der NDR-Talkshow kennt. Seit dem Sommer hat er auch eine eigene Radio-Sendung. Unter dem Titel "Meyer-Burckhardts Frauengeschichten" lädt er an jedem ersten Sonntag im Monat einen weiblichen Gast in Studio, um mit ihm über seine Erfahrungen und die Lebensphilosophie zu plaudern. Nach Veronika Ferres und Christine Westermann hatte ich das Vergnügen. Wer mag, kann ja mal hineinhören, was wir so alles besprochen haben - inklusive einiger Weihnachtstipps, an denen ich als Psychologin  natürlich um diese Zeit nicht vorbei kam: 

  "Meyer-Burckhardts Frauengeschichten"
Sonntag, den 7.12.2014  auf NDR Info
16.05 - 17.00 Uhr

Danach steht die Sendung noch für 6 Monate auf der NDR-Internetseite

http://www.ndr.de/info/sendungen/talk/index.html